10 neue Aktivmitglieder konnten aufgenommen und 2 Mitglieder für 25 Jahre musizieren zu Ehrenmitglieder ernannt werden. 

Zur 108. Generalversammlung durfte die Präsidentin Silvia Gehrig 42 Mitglieder und 8 Ehrenmitglieder im Restaurant Schwyzerhus in Niederwil begrüssen.

Im Anschluss an das feine Nachtessen begann der geschäftliche Teil. Nachdem zwei Stimmenzähler gewählt waren ging es mit den Mutationen weiter. Leider hatten dieses Jahr 3 Mitglieder den Austritt eingereicht dafür durften wir 10 Mitglieder wovon 2 Jungmusikanten mit Applaus begrüssen. Somit sind es nun 47 Aktivmitglieder. Das Protokoll der letzten GV wurde einstimmig genehmigt. Die Präsidentin hielt im Jahresbericht Rückschau auf ein interessantes Vereinsjahr mit folgenden Höhenpunkten: Am 25. Mai 2014 fand das Kirchenkonzert in Niederwil statt, an welchem anschliessend alle zum Apéro eingeladen wurden. Am 14. Juni 2014 nahmen wir am Kant. Musiktagt in Wegenstetten teil, an welchem wir bei der Parademusik mit Evolution den 3. Platz erzielten.
Am 25. Oktober 2014 lud das Waldhorn-, Euphonium- und Posaunenregister zum Vereinshöck ein. Nach einer Schnitzeljagd durch Niederwil trafen wir uns in Stetten im Gemeindesaal zu einem gemütlichen Abend. Mit dem Jahreskonzert „TELE MVN" wurde das Vereinsjahr zur vollen Zufriedenheit abgerundet.
Der Vizepräsident Andreas Güttinger orientiert über die Jahresrechnung 2014, da die Kassierin Maribel Saiani-Künzli krankheitshalber abwesend war, welche mit einem geringeren Verlust als budgetiert abschliesst.
Der Tagespräsident Josef Hufschmid führte durch das Traktandum Wahlen. Im Vorstand musste Maribel Saiani als Kassierin ersetzt werden. Es konnte Michi Seitz als neues Vorstandsmitglied gewählt werden. Der Vorstand setzt sich nun wie folgt zusammen; Präsidentin: Silvia Gehrig, Vizepräsident und Kassier: Andreas Güttinger, Aktuar: Michi Seitz, Material: Daniel Grimm und Protokoll: Rebecca Giampà. Die beiden Revisoren, Janine Oldani und David Stutz wurden im Amt bestätigt. Ebenfalls gab es in der Muko keinen Wechsel. Der Muko gehören an: Sandro Oldani (Dirigent, von Amtes wegen), Michelle Burri, Sandra Güttinger (Noten), Rolf Rippmann und Stefan Schnegg. Der Dirigent Sandro Oldani wurde mit grossem Applaus wiedergewählt und ebenfalls die beiden Vize-Dirigent Benjamin Groth und Koni Strotz.
Das Jahresprogramm und das Budget wurden ohne grosse Diskussion genehmigt.
Für guten Probenbesuch im Jahr 2014/15 konnten 19 Mitglieder ausgezeichnet werden und ein Glas in Empfang nehmen.
Somit war der geschäftliche Teil beendet und das Dessert konnte serviert werden.

20150220 215602

v.l.n.r.: Präsidentin Silvia Gehrig mit neuen Ehrenmitglieder Maria Seiler und Conny Busslinger.

Suchen